Damit wir Deinen Rabatt zuordnen können, logge Dich bitte ein, klicke danach oben auf FLATRATE und trage Deinen Coupon ein.

Damit wir Dich zuordnen können, logge Dich bitte ein und klicke danach oben auf FLATRATE.

PantaRay - Deine faire Mediathek für besondere Filme

Um PANTARay für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung

OK
in Flatrate enthalten

Enthalten in Flatrate

Dieser Film kostet 4,- € zur Leihe(48h) und 10,- € zum Kauf oder kostenlos in der Flatrate .
//

DECKNAME PIRAT

harter Tobak
//
Filmbeschreibung

War mein Vater ein Spion? – Diese Frage bildet den Ausgangspunkt der Reise eines Sohnes in die Vergangenheit seines verstorbenen Vaters. Denn die Lebensgeschichte des Amerikaners Robert Asch bleibt bis heute rätselhaft. Sein Sohn Eric sucht in den Stasi-Archiven, bei der NSA und in der eigenen Familiengeschichte nach Antworten. Das Ergebnis ist ein sehr persönlicher Dokumentarfilm, der gleichzeitig mit einem Augenzwinkern von den Machenschaften der Geheimdienste im Kalten Krieg berichtet.

Die Stasi, die NSA, die CIA – diese Organisationen sind Puzzlestücke des großen Bildes deutsch-deutscher Geschichte, das „Deckname Pirat“ aus einem ganz neuen Blickwinkel vorstellt. Unter eben dieser Bezeichnung „Pirat“ lief ein jahrelanger Operativvorgang der Stasi, der sich mit dem Amerikaner Robert Morton Asch und seinen für die DDR-Staatssicherheit verdächtigen Umtrieben beschäftigte. Asch lebte seit Anfang der 1970er Jahre bis zu seinem Tod im Jahre 2001 in Tübingen. Er war dort zeitweilig Leiter des Deutsch-Amerikanischen Instituts und betreute anschließend über zwei Jahrzehnte hinweg Studenten der Tufts University in Boston, die im Rahmen eines Austauschprogrammes nach Tübingen kamen. Immer wieder fuhr er mit diesen studentischen Gruppen in die DDR, um ihnen auch den anderen Teil Deutschlands nahe zu bringen. Auf diesen Reisen geriet er in den Fokus der Stasi.
 
Durch einen Zufall findet sein Sohn, der Regisseur Eric Asch, vor drei Jahren Kopien aus der Akte seines Vaters, die schließlich zum Auslöser der Arbeiten an diesem Films wurden. Die Vorwürfe im Eröffnungsbericht der Akte: Agent eines imperialistischen Geheimdienstes sei Bob Asch gewesen, Beziehungen zu westlichen Geheimdiensten gebe es schon seit den 1950er Jahren.
 
Auf den Spuren seines Vaters reist Eric nach Tübingen, Berlin und Frankfurt – und in die USA: Besuche auf dem Hochsicherheitsgelände des Defense Language Institute im kalifornischen Monterey, der National Security Agency (NSA) in Washington oder des Wende Museums in Los Angeles sind nur einige Stationen dieser weiten Reise in die Vergangenheit. „War mein Vater ein Spion? Und überhaupt: Wer war mein Vater?“ - diese Fragen stehen im Zentrum dieses sehr persönlichen Films.

Ausgezeichnet mit dem Max Ophüls Preis 2014 und dem "Prädikat Wertvoll" von der Deutschen Film und Medienbewertung. Die Jury bestätigt die wichtige Bedeutung dieser Spurensuche mit den Worten: " … Die akribische Recherche, die diesen Film besonders auszeichnet, führt gelegentlich in Sackgassen, die der Autor als unausweichlich zur Kenntnis nimmt, sogar als Stilmittel einsetzt. Kein spannender Spionagefilm ist hier entstanden, sondern ein geduldiger, immer wieder den Faden aufnehmender, sehr persönlicher Film über den Versuch eines Sohnes, den Vater besser zu verstehen. Die Ungereimtheiten in dessen Vergangenheit zu akzeptieren, könnte ein Ergebnis dieser Arbeit sein. Die immer wieder von Interviewpartnern geäußerte Gewissheit, der Vater sei ein guter, hilfsbereiter, charismatischer und aufrechter Mensch gewesen, erweist Rob Asch großen Respekt. Als Humanist wollte er auch gerade den jungen Menschen in der DDR ein Fenster zur anderen Welt öffnen, in dem er die „freie Welt“ zu ihnen brachte. Es sind die leisen Zwischentöne mit denen en passant Kleinigkeiten aus der vergangenen Zeit erzählt werden, die den Film so sympathisch machen."

 

mehr
//
Filminformationen
Regie: Eric Asch
Darsteller:
...
Sprache: Deutsche Fassung
Ton: Stereo 2.0
Erscheinungsjahr: 2014
Produktionsland: Deutschland
Dauer: 97 Min
FSK:
das könnte dir auch gefallen
das könnte dir auch gefallen
in Flatrate enthalten
harterTobak
AM ANFANG WAR DAS LICHT
harterTobak
IP MAN FINAL FIGHT
in Flatrate enthalten
harterTobak
RAVING IRAN
in Flatrate enthalten
harterTobak
LITTLE ONE - DIE HOFFNUNG STIRBT NIE
harterTobak
Kostenfrei
PANDAMNED
in Flatrate enthalten
harterTobak
VERSCHLEPPT: IMAGINING ARGENTINA
harterTobak
IP MAN 2
in Flatrate enthalten
harterTobak
DIE WANNSEEKONFERENZ
harterTobak
ORIGIN UNKNOWN
in Flatrate enthalten
harterTobak
CON MAN - AUFSTIEG UND FALL DES BARRY MINKOW
harterTobak
HELDEN DER WAHRSCHEINLICHKEIT
in Flatrate enthalten
harterTobak
ZUM TODE VERURTEILT - EINE WAHRE GESCHICHTE
harterTobak
MICHAEL KOHLHAAS
harterTobak
ALS WIR TRÄUMTEN
harterTobak
HACKER - DIE ZEUS-VERSCHWÖRUNG
in Flatrate enthalten
harterTobak
I AM A BAD GUY
in Flatrate enthalten
harterTobak
CORONA.FILM PROLOG
harterTobak
SNOWPIERCER
in Flatrate enthalten
harterTobak
SONNENSTÜRME - DIE UNBEKANNTE GEFAHR
in Flatrate enthalten
harterTobak
MICHAEL JACKSON - HISTORY - DIE LEGENDE
in Flatrate enthalten
harterTobak
FISHING WITHOUT NETS
in Flatrate enthalten
harterTobak
PRE-CRIME
harterTobak
AMERIKANISCHES IDYLL
harterTobak
IP MAN ZERO
harterTobak
PERFECT HUMAN
harterTobak
AUFBRUCH INS UNGEWISSE
in Flatrate enthalten
harterTobak
AMY WINEHOUSE - IHR LEBEN
in Flatrate enthalten
harterTobak
DIE UNBEQUEME WAHRHEIT ÜBER UNSERE OZEANE
in Flatrate enthalten
harterTobak
SHELTER - AUF DEN STRASSEN VON NEW YORK
in Flatrate enthalten
harterTobak
BLUE EYED
harterTobak
THE WAY BACK - DER LANGE WEG
in Flatrate enthalten
harterTobak
RAMSTEIN - DAS LETZTE GEFECHT
harterTobak
HANAU - DEUTSCHLAND IM WINTER
harterTobak
DIE KÖNIGIN DES NORDENS
harterTobak
WHAT HAPPENED TO MONDAY
in Flatrate enthalten
harterTobak
PERSONAL SHOPPER
in Flatrate enthalten
harterTobak
SEEFEUER
harterTobak
EIN VERBORGENES LEBEN
harterTobak
JE SUIS KARL
in Flatrate enthalten
harterTobak
UKRAINIAN AGONY - DER VERSCHWIEGENE KRIEG
in Flatrate enthalten
harterTobak
UNTER DIE HAUT - WAS MACHT ALUMINIUM IN IMPFUNGEN?
in Flatrate enthalten
harterTobak
LIFE OF A KING
in Flatrate enthalten
harterTobak
THESE FINAL HOURS
harterTobak
SÜSKIND
in Flatrate enthalten
harterTobak
DISCONNECT
in Flatrate enthalten
harterTobak
NIGHT MOVES
harterTobak
ERST CONTACT. ES PASSIERT JEDEN TAG!
in Flatrate enthalten
harterTobak
MAN MADE EPIDEMIC
harterTobak
IP MAN
in Flatrate enthalten
harterTobak
SOLAR REVOLUTION
youtube Icon
Fecabook Icon
Instagram Icon
Twitter Icon
Telegram Icon
VISA
MASTERCARD
PayPal
SOfort