Um PANTARay für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung

OK
//

Samsara

Das Sanskrit-Wort SAMSARA bezeichnet das sich unaufhörlich drehende Rad des Lebens, den ewigen Kreislauf des Entstehens und Vergehens.

SAMSARA nimmt die Zuschauer mit auf eine unvergessliche Reise durch traumhafte Landschaften zu buddhistischen Mönchen, balinesischen Tänzern, hinter die Mauern eines Gefängnisses und einer Waffenfabrik, zu heiligen Stätten und zu von den Menschen und der Industrialisierung zerstörten Gebieten bis hin zu den Gläubigen nach Mekka. Geburt und Tod, Tradition und Moderne, Glaube und Hoffnung, Kampf und Vergebung – die Kamera verdeutlicht die Gegensätze und Spannungsverhältnisse, die unser Dasein heute bestimmen.
Die ausdrucksstarken, bis ins kleinste Detail durchkomponierten Aufnahmen von SAMSARA illustrieren prägnant, inwieweit unser Lebenszyklus dem Rhythmus unseres Planeten (noch) entspricht.

Die Welt, wie man sie noch nie gesehen oder gedacht hat – eine unvergessliche Reise zu den unterschiedlichsten Ländern dieser Welt und vor allem in die eigene Seele.

Samsara ein Meisterwerk von Mark Magidson und Ron Fricke, den Schöpfern von Baraka. Gedreht in 25 Ländern, 5 Jahre lang und auf allen Kontinenten, begleiten wir die Filmemacher auf eine geführte Meditation über den Kreislauf des Lebens. Der magische Soundtrack stammt von Golden Globe Gewinnerin und Dead Can Dance Frontfrau Lisa Gerrard (Gladiator, Black Hawk Down, Insider) und Michael Stearns.


Regie: Ron Fricke
Sprache: DtF = Deutsche Fassung
Erscheinungsjahr: 2012
Produktionsland: Deutschland
FSK: