Um PANTARay für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung

OK
//

SCHNEEWELT - DAS GEHEIMNIS VOM WIRKLICH WAHREN WEIHNACHTSMANN

Aufgrund lizenzrechtlicher Bestimmungen können wir diesen Titel nicht in der Flatrate anbieten.

Der Filmischer Adventskalender für die ganze Familie. 24 Kinderträume für die Weihnachtszeit: Die komplette Serie besteht aus 24 Episoden und somit könnt ihr mit euren Kindern jeden Tag ab dem 1. bis zum Heiligen Abend 24. Dezember ein "Türchen" öffnen und eine Episode schauen. Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte in 24 Episoden. PANTARay.TV wünscht eich eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

 

Natürlich findet ihr hier vorab die erste Folge KOSTENFREI, damit alle Eltern erst einmal reinschauen können, um zu schauen ob dies etwas für die Kleinen ist. Die Serie ist von Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft eingestufft worden mit "FSK ab 0 freigegeben / Freigegeben ohne Altersbeschränkung".

 

INHALT
Am 1. Dezember macht sich die neunjährige Selma (Siri Skjeggedal) Gedanken, wie sie wohl Weihnachten feiern wird. Seit sie vor sechs Jahren ihre Eltern verloren hat, lebt sie bei der Pflegemutter Ruth (Kjersti Elvik), die eigentlich nie Kinder haben wollte und auch nicht mit ihnen umzugehen weiß.

Weit entfernt, in der Schneewelt, ist der 1. Dezember etwas Besonderes. Hier, in der Heimat des Weihnachtsmannes, beginnt die wohl "fabelhafteste" Zeit. Zumindest meint das Julius, der 273-jährige derzeit amtierende Weihnachtsmann, der kurz vor der Pensionierung steht.! Eigentlich sind es zwei parallele Welten – die Menschenwelt und die Schneewelt. Aber wie kommt es, dass Selma die Stimme des Weihnachtsmanns hören kann.

 

EPISODENLISTE

Mit Klick auf die jeweiligen Episoden-Überschriften gelangst Du auch direkt zur jeweiligen Folge

 

01 - 1. Dezember

Am 1. Dezember macht sich die neunjährige Selma (Siri Skjeggedal) Gedanken, wie sie wohl Weihnachten feiern wird. Seit sie vor sechs Jahren ihre Eltern verloren hat, lebt sie bei der strengen Pflegemutter Ruth (Kjersti Elvik), die eigentlich nie Kinder haben wollte und auch nicht mit ihnen umzugehen weiß. Ruth zeigt wie Winter (Vidar Magnussen) und eventuell auch Håkon (Even Aakre) autistische Züge. Da Ruth Selma und ihren Hund Kaspar nur vorübergehend aufnehmen sollte, möchte Ruth keine engere Bindung eingehen. Es fällt auf, dass alle Szenen in der Menschenwelt grau, bewölkt und farblos erscheinen. Nur Selma trägt Farbe und fällt so aus dem Rahmen. In den Skandinavischen Ländern heißt der Weihnachtsmann Jul oder Jule, also Julius. Man wünscht sich einen „Got Jul“ für gute Weihnachten.

Weit entfernt, in der Schneewelt, ist der 1. Dezember etwas Besonderes. Hier, in der Heimat des Weihnachtsmannes, beginnt die wohl "fabelhafteste" Zeit. Zumindest meint das Julius (Trond Høvik), der 273-jährige derzeit amtierende Weihnachtsmann, der kurz vor der Pensionierung steht. Aber vorher braucht er noch einen neuen Lehrling, nachdem sein Sohn Albin als Lehrling in der Menschenwelt, der WD (Welt Draußen) geblieben war. Im Vergleich zur Menschenwelt ist in der Schneewelt alles bunt und in eine warme Stimmung getaucht. Eigentlich sind es zwei parallele Welten – die Menschenwelt und die Schneewelt. Aber wie kommt es, dass Selma die Stimme des Weihnachtsmanns hören kann? 

 

02 - 2. Dezember

Am Morgen des 2. Dezembers lernt Selma Håkon (Even Aakre) kennen - er ist gerade hierher gezogen und sucht den Weg zu seiner neuen Schule. Da er wie Selma zur Haukebakken-Schule gehen soll, machen sich beide gemeinsam auf den Weg. Håkon sammelt alle erreichbaren Informationen über den Weihnachtsmann. In der Schneewelt trudeln währenddessen immer mehr Wunschzettel ein. Nur einer von ihnen hat sich wohl vor vielen Jahren verirrt, denn Ole Winter (Vidar Magnussen), der Sekretär des Weihnachtsmanns, findet hinter dem Weihnachtsbriefkasten einen alten Wunschzettel der damals neunjährigen Ruth. Sie wünschte sich viele Bücher. Der Weihnachtsmann erfüllt diesen Wunsch, indem er eine Weihnachtskugel anbläst und in eine Kiste legt, die niemals voll wird. Plötzlich erbt Ruth ein Antiquariat von einer entfernten Verwandten.

 

03 - 3. Dezember

Keiner kann den Weihnachtsmann Julius am Morgen des 3. Dezember aufhalten. Weder sein spröder Sekretär Ole, noch der schrullige Erfinder IQ. Denn das Orakel hat sich gemeldet und das kann nur einen Grund haben: der Weihnachtsmann-Lehrling wird benannt. Die ganze Schneewelt ist gespannt, wer es werden wird. Da es in der Schneewelt immer dunkel und Winter ist, wurde ein Portal in den Garten gebaut. Dort ist es immer sonnig und Frühling. In der Menschenwelt summt Selma das Lied von Julius mit und bekommt mal wieder einen Rüffel in der Schule. Aber diesmal wird sie von ihrem Freund Håkon verteidigt und bekommt auf dem Nachhauseweg vom Antiquariat sogar von Ruth einen Donut. Selma empfängt die magischen Radiobotschaften des Weihnachtsmanns.

 

04 - 4. Dezember

Am 4. Dezember gibt es Ärger um das Antiquariat, das Ruth geerbt hat. Während die Pflegemutter es schnellstmöglich loswerden will, mag Selma diesen Ort. Deswegen überschreibt sie kurzerhand das "zu verkaufen" Schild. Ruth findet das gar nicht lustig. Weihnachtsmann Julius ist währenddessen komplett in Gedanken versunken. Er hat Selmas Wunschzettel erhalten. Selma wünscht sich darin eine "richtige" Familie, da ihre Eltern Albin und Liv vor sechs Jahren gestorben sind. Albin hieß auch der Sohn von Julius, der in der Welt draußen geblieben ist.

 

05 - 5. Dezember

Nach dem Streit mit ihrer Pflegemutter Ruth ist Selma am fünften Tag durch ein geheimes Portal in die Schneewelt gelangt und kämpft sich dort durch einen Sturm. Ruth bekommt davon nichts mit, denn durch ein Missverständnis denkt sie, dass Selma vom Jugendamt in eine neue Pflegefamilie gebracht wurde. Auch der Sekretär des Weihnachtsmannes, Ole Winter, erkennt, dass er etwas missverstanden hat. Winter erfährt, dass er nicht der neue Weihnachtsmannlehrling werden wird und schmiedet Rachepläne, da er sich als arbeitsamer, jahrelanger Sekretär des Weihnachtsmann in seiner natürlichen Nachfolgeposition sieht.

 

06 - 6. Dezember

Am 6. Dezember wacht Selma zum ersten Mal in der Schneewelt auf und backt zusammen mit Weihnachtsmann Julius schwungvoll Pfannkuchen zum Frühstück, bis beide papp satt sind. Ole Winter, der Sekretär des Weihnachtsmannes, wandert währenddessen durch den Finsterwald und nimmt die Kraft des Bösen in sich auf - so enttäuscht ist er, dass er nicht der Lehrling des Weihnachtsmanns werden wird. Ruth vermisst mittlerweile Selma und Julius findet heraus, dass Selma die Tochter seines Sohnes Albin und damit seine Enkelin ist.

 

07 - 7. Dezember

Der Morgen des siebten Tages ist sonderbar in der Schneewelt, denn Weihnachtsmann Julius begrüßt die Bewohner nicht wie gewohnt durch das Radio. Auch Selma wacht im Zimmer des Großvaters ganz alleine auf - Wo Julius wohl steckt? Niemand weiß wo er ist. Nur Winter behauptet, dass er mit dem Schlitten weggeflogen sei. Selma lernt Pil und Frida kennen und wird von ihnen überredet, an der Schule teilzunehmen. Pil holt sie zu den anderen Kindern der Schneewelt nach unten. Doch als der Erfinder IQ und die vielen Fragen der anderen Kinder, die noch nie in der Welt draußen gewesen sind, mit Fragen zur "Welt draußen" bombardieren, flüchtet Selma sich schnell in den Garten. 

 

08 - 8. Dezember

Nach dem stürmischen Empfang startet Selma diesmal in Gertruds Bäckerei mit einem warmen Milchbrötchen viel besser in den achten Tag. Zum ersten Mal wird die ganze Schneewelt von Ole Winter, dem Sekretär des Weihnachtsmanns, durchs Radio begrüßt. Da Julius ist immer noch verschwunden ist hat er sich kurzer Hand zum Vertreter von Julius ausgerufen. Selma erzählt in der Schneemannschule von der Welt draußen und wird wieder mit Fragen bombardiert. Dabei fällt wieder der große Unterschied zwischen der strengen WD-Schule und der sehr freien und lustigen Schneeweltschule auf. Frida hofft in Selma endlich eine Freundin gefunden zu haben und zeigt ihr die Schneewelt. In der "Welt draußen" wird Selma vermisst. Voll Heimweh schreibt Selma einen Brief an Ruth. Leider kommen die Briefe aber nur zum Weihnachtsmann und nicht zurück. Gertrud hatte es versucht und ihrem Freund Albin geschrieben. Überraschend macht sich der Briefvogel aber doch auf die Reise in die WD als alle schlafen.

 

09 - 9. Dezember

Den 9. Dezember erklärt Ole Winter kurzerhand zum Putz- und Schneeräumtag in der Schneewelt. Eine Idee, die die restlichen Bewohner der Schneewelt verwundert. Umso schmerzlicher wird Weihnachtsmann Julius vermisst. Winter hat die Leitung der Schneewelt, nachdem er den Weihnachtsmann selbst entführt hat, übernommen. Für Selma ist es der vierte Tag in der Schneewelt. Mit der fleißigen Frida hat sie sich bereits angefreundet und auch mit dem quirligen Pil. Am Abend lädt Winter sie zum Abendessen ein, um zu erfahren, was die überraschend aufgetauchte Selma von der Entführung von Julius mitbekommen hat.

 

10 - 10. Dezember

Am 10. Dezember ist der Tag der Weihnachtsfeier. An dieser wollte Julius eigentlich verraten, wer der neue Lehrling des Weihnachtsmanns wird. Da er immer noch nicht aufgetaucht ist, verkündet sein Sekretär Ole Winter, dass er der neue Lehrling und damit Nachfolger des Weihnachtsmanns ist. Julius hat seine Mütze an den Nagel gehängt. Die Bewohner wollen aber den Weihnachtsmann suchen. Sie sollen aber nicht im Garten suchen, da Winter ihn in die Hochebene fahren gesehen hat. In der WD, der "Welt draußen sieht Ruth den Brief von Selma, der heranflattert und sich vor ihr entfaltet. Hakon findet in Ruths Antiquariat einen Stapel spannender Bücher über den Weihnachtsmann. Ob die alle seine Fragen beantworten können?

 

11 - 11. Dezember

Am 11. Dezember beginnen die Bewohner der Schneewelt gegen den Willen von Ole Winter die Suche nach Julius. Da die gefährliche Hochebene in allen Richtungen durchsucht werden soll, dürfen die Kinder nicht mithelfen. Sie bleiben bei IQ und sollen im Garten nach Wundern suchen. Im Schulunterricht zeigt Pil Selma den Finsterwald im Garten. In der "Welt draußen" kann Håkon endlich jemanden für seine Weihnachtsmann-Forschung begeistern und zwar Ruth, Selmas Pflegemutter. In Ruths Antiquariat stellt Håkon ein Briefkasten für die Briefe an Julius auf. Dabei erzählt er Ruth über die Schneewelt und Briefvögel, wovon Ruth im Brief von Selma gelesen hat. Ruth findet Håkon eher lästig und will ihn und das Antiquariat nur schnell wieder loswerden. Aber Håkon wird man nicht so leicht los. Selma derweilen muss für den Schneeweltpokal trainieren. Winter fordert seine umgehende Einsetzung als Weihnachtsmann. Außerdem soll nun das Bild von Winter aufgehängt werden, welches Gundis, Fridas Mutter malen soll. Winter fälscht einen Abschiedsbrief von Julius, um die Bewohner zu überzeugen, dass Julius nicht mehr Weihnachtsmann sein möchte.

 

12 - 12. Dezember

Seit Selmas Brief bei Ruth gelandet ist, hat die tatsächlich Angst, den Verstand zu verlieren. Immer wieder ermahnt sie sich selbst und kann doch nicht aufhören, an Selma zu denken. In der Schneewelt hat Normann die Hochebene nochmal nach Weihnachtsmann Julius abgesucht. Doch außer seiner Mütze, welche Winter dort platziert hatte, wurde nichts gefunden. Winter präsentiert den Abschiedsbrief von Julius. Die Bewohner zögern aber auf Winter zu hören. Der Schneeweltpokal, die Schneewelttradition des 12. Dezember, wird trotzdem beibehalten. Winter ist so ein Spaß zuwider und jetzt muss er auch noch den Schiedsrichter machen. Als Selma Frida versehentlich verletzt, sieht Winter die Chance gekommen, Selma in die Welt draußen.

 

13 - 13. Dezember

Håkon ist begeistert, da dies seine Briefvogeltheorie beweist und meint, sie solle zurückschreiben. Winter wird zum Weihnachtsmann ernannt. Bei der Enthüllung seines Bildes fallen die Augenringe auf, die als Weihnachtsspäßchen sein Bild verunstalten. Am 13. Dezember ist Selma unglücklich, weil sie beim Schneeweltpokal ausversehen Frida am Auge getroffen hat. Am liebsten möchte sie nach Hause. Als Gertrud ihr erklärt, dass dies wohl erst an Weihnachten möglich wird, kommt es auch zwischen Selma und ihr zum Streit. In der Welt draußen weiht Ruth Håkon in ihr Geheimnis ein: Selmas Brief! Dieser hat sich nachts bei Selma zu einem Briefvogel zusammengefaltet und ist überraschenderweise zu Ruth geflogen, welche fortan an ihrem Verstand zweifelte. Håkon findet das alles natürlich ganz "fantastisch" und ist begeistert, da dies seine Briefvogeltheorie beweist und er drängt Ruth, Selma zurückzuschreiben.

 

14 - 14. Dezember

Der 14. Dezember wird in der Schneewelt zum Putz- und Schneeschipptag benannt und allein das zeigt: In der Schneewelt weht ein anderer Wind, seit Ole Winter zum neuen Weihnachtsmann ernannt wurde. Seit Winter Weihnachtsmann ist, gibt es statt freundlichen Worten am Morgen täglich nur neue Regeln. Er verbietet Milchbrötchen und den Zugang zum Garten, da sich dort der Schlafnebel ausbreiten würde, bis er der neue Weihnachtsmann ist und sogar Schneeballschlachten sind verboten. Winter muss nun die Weihnachtskugeln anpusten, aber es funktioniert nicht. Er kann es nicht im Kaos der Schule und zieht sich in sein Haus zurück. Damit er nicht mehr belästigt wird, ernennt er Stål zum Hausmeister und lässt ihn ein Schloß in seine Tür einbauen. Håkon beantwortet Selmas Brief und Ruth gesteht sich ein, dass sie Selma vermisse. In der Schneewelt kann Selma sich endlich mit Frida versöhnen. Gemeinsam machen sie eine spannende Entdeckung. Beim Aufräumen der Schule und Julius Wohnung findet Selma das Tagebuch ihres Großvaters. Julius hatte mit Selma noch viel vor und wirkte nicht so deprimiert wie Winter es darstellt. Winter hört sie darüber sprechen und schickt sie zum Schneeschuhe aufräumen.

 

15 - 15. Dezember

Selma, Frida und Pil rätseln über Julius Tagebuch und wollen den geheime Freund im Garten finden. Ole gibt ihnen aber so viele Aufgaben, dass sie nicht dazukommen in den Garten zu gehen. Überraschend finden sie im Tagebuch einen neuen Eintrag. Haben sie die letzte Seite gestern tatsächlich überlesen? Sie wollen mehr darüber rausfinden. Håkon wirbt für Ruths Antiquariat mit dem Weihnachtsmannbriefkasten. In der Schneewelt werden die Wunschzettelvögel vermisst, die, seitdem Ole Winter Weihnachtsmann ist, ausgeblieben sind. Winter muss nun die Briefe selbst schreiben und wünscht praktische Sachen wie Putzeimer und Zahnbürsten da ihm die Phantasie für Kinderwünsche fehlt.

 

16 - 16. Dezember

Mittlerweile ist der 16. Dezember und ausgerechnet an diesem Morgen hat Ole Winter verschlafen und wacht auf seinen falschen Wunschzetteln auf, die er in den Briefkasten legen wollte. Als er die Tür öffnet, stehen die Bewohner der Schneewelt schon bereit. Alle wollen sehen, wie er den Kasten leert. Winter muss sich etwas einfallen lassen. Selma, Frida und Pil schaffen es an diesem 16. Dezember tatsächlich in den Garten und finden dort den geheimen Freund von Julius - es ist der Waldgeist Trixter. Er ist sich sicher, dass sich der Schlafnebel nicht ausbreite. Ruth fühlt sich mittlerweile wie die Besitzerin des Antiquariats und beginnt Spaß an ihrer Tätigkeit zu haben.

 

17 - 17. Dezember

Am 17. Dezember versperrt Ole den Zugang in den Garten, denn Selmas, Fridas und Pils heimlicher Ausflug in den Garten ist aufgefallen und Winter will nicht mehr, das die Kinder heimlich dort suchen können. Diese benutzen aber ein geheimes Portal in einer Kommode, welches Selmas Vater dort hineingezaubert hatte. Selmas, Fridas und Pils Ausflug in den Garten fällt aus. Winter lässt daraufhin das Tor zum Garten verbarrikadieren. Täglich führt er mittlerweile neue Regeln in der Schneewelt ein. Miitlerweile hat er auch die Milchbrötchen verboten, woran sich aber nicht alle halten. Alle werden aufgerufen, Ordnung zu halten und auch die Schule soll sich verändern. Eine Klingel ruft die Kinder jetzt pünktlich zum Unterricht. Außerdem wird IQ angewiesen, Selma, Frida und Pil zu bestrafen. Håkon übernachtet zusammen mit seinem Vater Kjell im Antiquariat, um zu sehen, wie die Wunschzettel sich auf den Weg machen.

 

18 - 18. Dezember

Håkon und sein Vater haben leider den Abflug der Briefvögel verpasst - sehr zu Håkon Bedauern sind sie eingeschlafen. Aber das Antiquariat läuft immer besser und die Freude darüber ist Ruth anzusehen. In der Schneewelt erinnert der Erfinder IQ Winter am 18. Dezember an die Übungsfahrten im Schlitten. Am liebsten würde er die Fahrt in die WD ausfallen lassen, da er an Flugangst leidet, aber hiermit würde er wohl zu weit gehen. Den echten Schlitten von Julius finden Selma und ihre Freunde unterdessen bei Trixter. Dies ist der Beweis, dass Julius nicht davongeflogen ist, doch der Schlitten ist zu schwer, um ihn zu bewegen. Frida holt nachts ihren Vater, um den Schlitten zu transportieren, da er der stärkste Schneeweltbewohner ist.

 

19 - 19. Dezember

Am Morgen des 19. Dezember steht Julius' Schlitten auf dem Marktplatz der Schneewelt und alle freuen sich, dass er endlich wieder da ist. Doch von Julius selbst fehlt jede Spur und Winter nutzt die Verwirrung der Dorfbewohner sehr geschickt um Selma, Frida und Pil als Lügner darzustellen. Winter bedroht Fridas Vater als einzigen erwachsenen Zeugen, lässt Selma, Frida und Pil als Lügner dastehen und erzählt, dass er diesen Schlitten selbst nachgebaut habe. In der WD findet Ruth zufällig eine Familie, die sich um den Hund kümmern würde und eine potentielle Käuferin für das Antiquariat - Hakon entsetzt.

 

20 - 20. Dezember

Das Orakel versucht, Kontakt zu Selma aufzunehmen, aber die kann das blinkende Licht nicht zuordnen und geht daher zum Unterricht. In der Welt draußen kratzt Selmas Hund an Ruths Ladentür - er ist zu ihr zurückgekehrt und Ruth breitet freudig seine Decke wieder aus. Als die Kaufinteressentin kurz darauf mit dem Vertrag erscheint, zögert Ruth. Unterdessen trifft Selma in der Schneewelt das Orakel und bekommt eine wichtige Botschaft - eine Weissagung in einer seltsamen Sprache. Frida und Pil haben Stubenarrest. Kaspar kehrt von der Familie zu Ruth zurück und sie zögert mit der Unterschrift unter den Kaufvertrag.

 

21 - 21. Dezember

Frida schafft es tatsächlich, die Sprache des Orakels zu entschlüsseln und sie erfahren, dass Julius in einer Schattenhöhle schläft. Doch wo soll die sein? Die Lösung steht in einem Buch über den Finsterwald, welches Ole Winter ausgeliehen hat. Selma, Frida und Pil sind entschlossen, Julius zu befreien und bitten die anderen Kinder um Unterstützung. Um das Buch zu erhalten, müssen sie Winter ablenken. Im Buch finden sie auch Testversionen von Julius gefälschtem Abschiedsbrief und wie Winter die Unterschrift geübt hat. Selmas Pflegemutter Ruth ist in der Welt draußen glücklich mit der Entscheidung, das Antiquariat zu behalten. Dennoch bricht sie in Tränen aus - sie vermisst Selma so sehr.

 

22 - 22. Dezember

Am 22. Dezember machen sich Frida, Pil und Selma auf die Suche nach Julius und gehen in den Finsterwald um den Weg zur Schattenhöhle zu finden. Der Herzschlag von Julius weist Selma den Weg. Es gibt aber Fallen die nur überwunden werden können, wenn jeder von den Dreien sein spezielles Talent einsetzt. Schlussendlich schafft Selma das letzte Hindernis, den Weg durch den Nebel und findet die Höhle. Ein Schwarm von Briefvögeln flattert vor dem Eingang zur Höhle herum und Selma muss schnell ihren Großvater wecken, nur wie? Im Dorf regt sich indes Widerstand gegen Winters Weihnachtsmannherrschaft! Gertrud bekommt die Zutaten für Milchbrötchen geschenkt und kann endlich wieder Widerstandsbrötchen für den Schneewelt-Schwarzmarkt backen. Die Kinder wollen die Nacht in der Schule verbringen, damit Selma, Frida und Pil Zeit haben, nach Julius zu suchen.

 

23 - 23. Dezember

Selma konnte am Vortag ihren Großvater letztendlich wecken, indem sie ihm Briefe von Kindern vorliest. Während die Brüder Aslak und Ishan Winter vor allen Dorfbewohnern als Lügner überführen, kehren am 23. Dezember Selma, Pil und Frida zusammen mit dem Weihnachtsmann Julius in die Schneewelt zurück. Julius bittet die Kinder um Hilfe: Nur mit ihnen kann er die Flut an Wunschzetteln bearbeiten. Unter der Post ist auch der Brief von Ruth, in dem sie sich Selma zurückwünscht. Ruth hofft, dass Selma zurückkommt und Weihnachten mit ihr feiert. Aber wird Selma das tun? Als sie fertig sind versucht Winter die Kiste mit den Kugeln zu stehlen. Dabei fällt sie herunter und alle bereits angeblasenen Kugeln zerbrechen. Alle Kugeln müssen neu gemacht werden, aber die Zeit reicht nicht mehr. Es stellt sich heraus, dass Pil der neue Lehrling ist und deshalb auch die Kugeln anblasen kann. Es gibt nun doch wieder eine kleine Chance und die Hoffnung Weihnachten doch noch zu retten, die Zeit ist knapp, werden sie es gemeinsam schaffen?

 

24 - 24. Dezember

Alle Bewohner haben die ganze Nacht durchgearbeitet und es hat sich gelohnt: Die Kugeln sind angepustet, der Weg in die WD wieder frei. Für Selma heißt es Abschied nehmen, sie möchte mit wieder in die Welt draußen reisen. Währenddessen entschuldigt sich Winter aufrichtig bei Julius. Trixter ist in Wirklichkeit das beste Rentier von Julius. In der WD ist endlich der Weihnachtszauber angekommen. Håkon und Kjell wollen Weihnachten mit Ruth feiern und laden sie zu sich ein, doch die lehnt ab. Von Kjell bekommt Ruth eine rote Bluse geschenkt, wodurch nun auch sie aus dem Grau heraussticht. Abends sitzt sie alleine und verbringt den Heiligen Abend im Antiquariat, als Selma plötzlich nach Hause kommt. Wie wohl Heilig Abend wird? 

Für die geduldigen Zuschauer gibt es nach dem Abspann noch eine überraschende Bonus-Szene mit Håkon und Julius.


Regie: Synne Teksum // Ida Sagmo Tvedte
Darsteller: Siri Skjeggedal // Kevin Haugan // Charlotte Myrset // Iselin Shumba // Even Aakre
Sprache: DtF = Deutsche Fassung
Erscheinungsjahr: 2018
Produktionsland: Norwegen
Dauer: 555 min - 24 Folgen je ca. 23 Min
FSK:
das könnte dir auch gefallen

das könnte dir auch gefallen

in Flatrate enthalten
40 TAGE IN DER WÜSTE
in Flatrate enthalten
Raum Klang Stimme - Auf der Suche nach dem Ursprung der Obertöne
KEDI - VON KATZEN UND MENSCHEN
in Flatrate enthalten
SIR NICKY - HELD WIDER WILLEN
in Flatrate enthalten
UNENDLICH JETZT
in Flatrate enthalten
ONE WORLD - THE OCEAN OF PRESENCE
in Flatrate enthalten
LOVE THY NATURE - LIEBE DEINE NATUR
MEIN LEBEN MIT AMANDA
in Flatrate enthalten
Mira - Reisende zwischen den Welten
in Flatrate enthalten
MEHR ALS LIEBE - Ein Wegweiser in eine tiefere Liebe
in Flatrate enthalten
SUPA MODO
in Flatrate enthalten
IM SPIEGEL DEINES ANGESICHTS
in Flatrate enthalten
TimeScapes - Die Schönheit der Natur und des Kosmos
in Flatrate enthalten
ALREADY FREE
in Flatrate enthalten
UNSERE WUNDERBARE WELT - UNSERE ERDE, UNSER LEBEN, UNSERE ZUKUNFT
in Flatrate enthalten
Der Bauer der das Gras wachsen hört
in Flatrate enthalten
WOMENBODIMENT - Frauen Heilen Frauen
in Flatrate enthalten
WUNDER DES WALDES - TALE OF A FOREST
in Flatrate enthalten
WEIT. Die Geschichte von einem Weg um die Welt
in Flatrate enthalten
HAN SHAN UND SEIN WEG DER ACHTSAMKEIT
STILL ALICE - MEIN LEBEN OHNE GESTERN
in Flatrate enthalten
A Mindful Choice
in Flatrate enthalten
NOTHING PERSONAL
in Flatrate enthalten
HUMAN - Die Menschheit
in Flatrate enthalten
Das Mysterium von Leben und Tod
GAIA - DAS BLAUE JUWEL (2020)
in Flatrate enthalten
Eine Rose für Ecuador
in Flatrate enthalten
WÖLFE
in Flatrate enthalten
DAS LIEBE RINDVIEH
EINE GRÖSSERE WELT
RENDEZVOUS MIT DEM LEBEN - THE BOOK OF LOVE
in Flatrate enthalten
IN MEINEM KOPF EIN UNIVERSUM
in Flatrate enthalten
DOWN TO EARTH - Die Hüter der Erde
in Flatrate enthalten
DER MIT DEN GÄNSEN FLIEGT
in Flatrate enthalten
We are Sound - Die Bedeutung heilsamer Klänge
in Flatrate enthalten
MELODYS BABY
in Flatrate enthalten
Wolfsgeschichten
in Flatrate enthalten
DER WEISSE LÖWE
in Flatrate enthalten
GOLDENES KÖNIGREICH
in Flatrate enthalten
DIE FARBEN DES HERBSTES
in Flatrate enthalten
BENNY - ALLEIN IM WALD
in Flatrate enthalten
Das Blaue Juwel - Directors Cut 2012
in Flatrate enthalten
LEBENSWEGE - AUF DER SUCHE NACH ZUFRIEDENHEIT
MEINE INNERE STIMME
in Flatrate enthalten
HOME - Die Geschichte einer Reise
in Flatrate enthalten
Pura Vida - Quer durch Ecuador
in Flatrate enthalten
Der Weisse Weg - Visionen der Urvölker Amerikas
in Flatrate enthalten
PAULO COELHO - DER WEG DES MAGIERS
in Flatrate enthalten
BRIDGEWALKERS
MEIN LEBEN ALS ZUCCHINI
in Flatrate enthalten
Der Bauer mit den Regenwürmern
in Flatrate enthalten
MUT ZUM LEBEN - Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz
in Flatrate enthalten
Das Lied von den zwei Pferden
in Flatrate enthalten
BALJAA UND DER BLAUE HIMMEL
in Flatrate enthalten
PART TIME KINGS
DER JESUIT - PAPST FRANZISKUS
BECOMING NOBODY
in Flatrate enthalten
DAS WUNDER IN DIR - MY FIRST MIRACLE
in Flatrate enthalten
AUS LIEBE ZUM ÜBERLEBEN
youtube
Fecabook
Instagram
Twitter
VISA
MASTERCARD
PayPal
SOfort